Schlagwort-Archive: Resultate

Update zur Sommerpause

Balmenrainschiessen Eschenbach
Robert Eberle 95 Pkt., Ivo Büsser 92 Pkt., Peter Hämmerli 92 Pkt., Hans Kessler 89 Pkt., Lee Holinger und Dario Hämmerli 88 Pkt., Kurt Rothenberger 86 Pkt.

Schloss-Grynau-Schiessen Schmerikon
Ivo Büsser 95 Pkt., Josef Hämmerli und Peter Hämmerli 94 Pkt., Hermann Holinger 90 Pkt., Robert Ackermann 88 Pkt., Hans Kessler 86 Pkt.

Bergschiessen Amden
Ivo Büsser und Robert Eberle 92 Pkt., Peter Hämmerli und Lara Schmucki 91 Pkt., Robert Ackermann 90 Pkt., Kurt Rothenberger 89 Pkt., Dario Hämmerli 86 Pkt.

Emmentalerschiessen Gams
Hermann Holinger 45 Pkt., Josef Hämmerli 44 Pkt., Dario Hämmerli und Kurt Rothenberger 42 Pkt.

Eidgenössisches Feldschiessen in Amden
Mit 42 Teilnehmern und einem Durchschnitt von 64.356 Punkten erreichten wir den 7. Rang im RSV See-Gaster.
Von den 14 teilnehmenden Junioren und Jungschützen habe 12 das Kranzresultat erreicht.
Rico Hämmerli gewann 68 Punkten zum dritten Mal die Juniorenkonkurrenz und wurde mit einem Kopfkranz ausgezeichnet.
Ramona Bachmann führte mit 66 Punkten die Rangliste der Jungschützen an und durfte sich ebenfalls mit einem Kopfkranz krönen lassen.
Rico Hämmerli und Peter Hämmerli 68 Punkte., Ramona Bachmann und Simone Hämmerli    66 Pkt., Denise Hämmerli , Birgit Koch und Ivo Büsser 65 Pkt., Lucien Jolly 64 Pkt., Lara Schmucki, Josef Hämmerli und Lee Holinger 63 Pkt., Tatjana Holinger und Robert Ackermann 62 Pkt.

Bettenauer-Weiher-Schiessen Oberrindal
Ivo Büsser 94 Pkt., Robert Eberle 92 Pkt., Josef Hämmerli, Hermann Holinger und Ramona Bachmann 90 Pkt., Dario Hämmerli 89 Pkt., Hans Kessler 88 Pkt.

Kantonalschützenfest Aargau
Rahel Gmür hat bei ihrer ersten Teilnahme an einem Kantonalschützenfest mit 263 Punkten und dem 15. Rang die Qualifikation für den Final in der Festsiegerkonkurrenz erreicht.
Im Final hat Rahel den sehr guten 9. Rang erreicht. Martin Bühler 91 Pkt., Kurt Rothenberger 90 Pkt., Ramona Bachmann, Ivo Büsser und Rahel Gmür 89 Pkt., Peter Hämmerli 88 Pkt., Hans Kessler und Pius Böni 87 Pkt.

Zwei Weesener Jungschützengruppen und eine Juniorengruppe haben sich für den Kantonalen Gruppenfinal in Schmerikon und Kaltbrunn qualifiziert.

Den U21 Final des St.Galler Kantonalschützenverbandes vom 3. September in Gossau bestreiten 80 Teilnehmer aus dem ganzen Kanton. 10 unserer Nachwuchsschützen haben sich für diesen U21 Final qualifiziert.

Diese starken Leistungen beweisen einmal mehr die sehr gute Arbeit, welche unser Trainerteam unter der Leitung von Josef Hämmerli mit seinen Helfern leistet.

Jetzt beginnt die verdiente Sommerpause und mit dem ersten Training am 10. August nehmen unsere Aktiven die zweite Hälfte von unserem Jahresprogramm, mit dem 41. Weesener Herbstschiessen als Höhepunkt in Angriff.

Saisonstart beim SV Weesen

Nach der langen Winterpause steigen unsere Aktivschützen gut vorbereitet in die neue Saison.
Bei verschiedenen Gruppen- und Vereinsanlässen haben sie mit ihrer Teilnahme für unseren Verein und für das Weesener Herbstschiessen beste Werbung gemacht.
Die teilweise sehr guten Resultate lassen auf eine interessante und spannende Jahreskonkurrenz 2017 hoffen.

Hanslin Schiessen Rapperswil
Ivo Büsser 90 Pkt., Ramona Bachmann 88Pkt., Birgit Koch und Kurt Rothenberger 87Pkt.

Gruppenschiessen Wartau
Die Gruppe 1 belegte mit 684 Punkten den 2. Rang, die Gruppe 2 erreichte mit 665 Punkten
den 8. Rang.
Robert Eberle 143 Pkt., Simone Hämmerli und Ivo Büsser 139 Pkt., Peter Hämmerli 137 Pkt., Ramona Bachmann 136 Pkt., Josef Hämmerli und Kurt Rothenberger 133 Pkt.

Fahrtschiessen Mollis
Josef Hämmerli gewinnt die Einzelkonkurrenz mit 50 Punkten.
Weil aber kurioserweise in Mollis nur Schützen welche in einer Gruppe mitschiessen die Bundesgabe gewinnen können, wurde er übergangen und die Bundesgabe wurde dem Zweitplatzierten überreicht.
Das Reglement vom Fahrtschiessen Mollis bestimmt, dass Einzelschützen obwohl sie eingeladen sind, keine Gabe gewinnen können.
Ivo Büsser mit 49 Pkt., Dario Hämmerli mit 46 Pkt., und Kurt Rothenberger mit 44 Pkt.

Gruppenmeisterschaft Kategorie D
Unsere erste Gruppe qualifizierte sich mit 1341 Pkt. Für den kantonalen Final in Wil.
Ivo Büsser 137 und 135, Peter Hämmerli 139 und 136, Ramona Bachmann 127 und 139,
Sepp Hämmerli 130 und 140, Simone Hämmerli 124 und 134.
Am kantonalen Final in Wil erreichte die erste Gruppe mit 1337 Punkten den 15. Rang und damit die Qualifikation für die schweizerischen Hauptrunden.

Nidbergschiessen Mels
Martin Bühler und Hermann Holinger 91 Pkt., Robert Ackermann 90 Pkt., Ivo Büsser,
Josef Hämmerli und Kurt Rothenberger 88 Pkt. Pius Böni 87 Pkt.

Fusionsschiessen Altendorf
Robert Eberle 96Pkt., Martin Bühler und Ivo Büsser 93 Pkt., Robert Ackermann 91 Pkt.,
Ramona Bachmann 89 Pkt., Pius Böni 88 Pkt.

Standerneuerungsschiessen Pfäffikon
Peter Hämmerli 94 Pkt., Ivo Büsser 91 Pkt., Ramona Bachmann und Robert Ackermann 90 Pkt.,
Robert Eberle 89 Pkt., Martin Bühler und Kurt-Willi Koch 87 Pkt.

Zürcher-Oberländer Maischiessen Ettenhausen
Robert Eberle 94 Pkt., Ivo Büsser 90 Pkt., Pius Böni und Kurt Rothenberger 86 Pkt.

Kreiselschiessen Betzholz Hinwil
Ivo Büsser 93 Pkt., Robert Eberle 88 Pkt., Martin Bühler 87 Pkt.,
Pius Böni und Josef Hämmerli 85 Pkt.

Paschgaschiessen Walenstadt
Robert Ackermann 116 Pkt., Josef Hämmerli 112 Pkt., Ramona Bachmann 107 Pkt., Kurt Rothenberger 102 Pkt.

Frühingsschiessen Maseltrangen
Durchschnitt 85,583
Robert Ackermann 93 Pkt., Ivo Büsser 92 Pkt., Peter Hämmerli und Hans Kessler 91 Pkt.,
Ramona Bachmann 90 Pkt., Pius Böni und Birgit Koch 86 Pkt.

 

Ustertagschiessen 2015

11 Weesener Schützen versuchten ihr Glück auf dieser speziellen Scheibe.
Rico Hämmerli als einer der jüngsten Teilnehmer im ganzen Feld B hat mit seinen 49 Punkten einmal mehr bewiesen, dass die gute Arbeit unserer Jungschützenleiter immer wieder mit sehr guten Resultaten belohnt wird.

Scheibenbild von Rico Hämmerli, 2001, 49 Punkte

In der Einzelrangliste Feld B im 15. Rang von 1472 Teilnehmern

1. Serie2. Serie3. Serie
5,5,5

5,5,5

5,5,5

5,5,5

5,5,5,4

5,5,5,4

Mit 181 Punkten im 25. Rang von 285 Gruppen klassiert.

Rico Hämmerli 49
Paul Hämmerli 46
Ivo Büsser 45
Kurt Rothenberger 41

Endschiessen 2015

Zum Saisonabschluss trafen sich am 24. Oktober 43 Teilnehmer zum traditionellen Endschiessen 2015.
Nach einem gemütlichen Nachmittag konnte Präsident Sepp Hämmerli um 17.30 Uhr zum Absenden aufrufen.
Er bedankte sich bei allen Mithelfern und bei unserer Wirtin Anni Ackermann.

Das Höchstresultat im Kranzstich wurde von Peter Roos mit 95 Punkten erzielt, gefolgt von Bruno Schmid mit 94 Punkten, Ramona Bachmann mit 92 Punkten und Hanspeter Büsser mit 91 Punkten.
Fredy Roos, Paul Hämmerli und Peter Gmür erreichten 90 Punkte.

Der Glückstich mit der neuen Wertung, der bei den Teilnehmern einen guten Anklang gefunden hat wurde von Paul Hämmerli mit dem Spitzenresultat von 398 Punkten gewonnen.
Auf den nächsten Rängen platzierten sich Hermann Holinger mit 333 Punkten, Mario Büsser mit 330, Peter Roos mit 297 und Ivo Büsser mit 282 Punkten.

Mit 5 Rangpunkten wurde Peter Roos zum Schützenkönig gekrönt.

Unserem Nachwuchsschütze Lucien Jolly gratulierte der Präsident zum Jungschützenkönig und als Schützenkönigin wurde unsere Juniorin Denise Hämmerli ausgerufen.

Beim beliebten Pfeilwerfen mit einem sehr schönen Gabentempel wurden 233 Passen geworfen.
Jeder Teilnehmer des Pfeilwerfens konnte sich, je nach Resultat am Gabentempel seinen Preis aussuchen.

Zum Abschluss bedankte sich Präsident Sepp Hämmerli bei allen Teilnehmern und freute sich auf ein Wiedersehen am Endschiessen vom nächsten Jahr.

Hier geht es zum Download der Rangliste Endschiessen 2015.

39. Weesener Herbstschiessen

Bereits gehört das 39. Weesener Herbstschiessen wieder der Vergangenheit an, doch wir freuen uns für Sie unser 40. Jubiläums Herbstschiessen vorzubereiten.
Mit 788 Teilnehmern durften wir gegenüber dem Herbstschiessen 2014 eine schöne Steigerung von 57 Schützen verzeichnen.
Mit 645 Auszeichnungen haben die Teilnehmer eine hohe Auszeichnungsquote von 81,9% erreicht.
Mit dem Durchschnitt von 94,463 Punkten gewinnt der Schützenverein Wartau die Vereinskonkurrenz, gefolgt vom Militäschützenverein Oberrindal mit 94,183 Punkten und dem Schützenverein Mels mit 93,826 Punkten. Knapp hinter dem Podest platziert haben sich die Stadtschützen Walenstadt mit 93,712 Punkten, der Militärschiessverein Linthal mit 93,505 Punkten und die Feldschützen aus Reichenburg mit 93,282 Punkten.

Die Einzelrangliste wird angeführt von Simon Eggenberger, SG Tell Gams mit 100 Punkten,
Mit 99 Punkten stehen Roger Lenherr, SG Gams, Andreas Schweizer, Sportschützen Brunnadern, und Bernhard Hensch, SV Mels zu Buche.
98 Punkte erreichten Jürg Fischli, MSV Näfels und Richard Frei, Wehrschiessverein Luzern.
19 Schützen mit 97 Punkten, 22 mit 96 und 29 mit 95 Punkten werden sicher dem einen oder anderen verpassten Zehner nachtrauern.

Bei unserem neu angebotenen Juniorenwettkampf, der mit sehr schönen Gaben für die Erstrangierten ausgezeichnet wurde, haben 43 Junioren und Jungschützen teilgenommen.

RangNameJahrgangVereinGabePunkte
1.Bachmann Ramona1998SV WeesenSparkonto im Wert von Fr. 200.00 gesponsert von der St. Galler Kantonalbank 92
2.Zweifel Kimmo2003SV DietschwilFahrstunde im Wert von Fr. 95.00 gesponsert von der Fahrschule Freudiger, Schänis90 Tiefschuss 90
3.Hämmerli Rico2001SV Weesen2 Tageskarten im Wert von Fr. 70.00 gesponsert von den Sportbahnen Amden90 Tiefschuss 88
4.Schönenberger Simon1997SG BütschwiliPod Shuffle im Wert von Fr. 60.00 gesponsert von der Firma Polytronic AG Muri88 Tiefschuss 98
5.Gmür Rahel2000SV WeesenNaturalgabe im Wert von Fr. 35.00 gesponsert vom SV Weesen88 Tiefschuss 95

Unsere Tombola, deren Erlös der Jungschützenkasse zugute kommt, erfreute sich eines regen Zuspruchs.
Die Gäste in unserer Schützenstube lobten die gute Bedienung und die angebotenen Walensee Felchen, die von unseren Schützenkameraden Kurt Rothenberger und Hans Kessler zubereitet wurden.
Zum Schluss möchte ich mich bei allen Teilnehmern, besonders aber bei unseren A-Mitgliedern und den Junioren und Jungschützen des JSSK Weesen für Ihre Mithilfe während drei arbeitsreichen Tagen, und dem Rechnungsbüro unter der Leitung von Ivo Hahn ganz herzlich bedanken und freue mich, mit Ihnen zusammen unser Jubiläums Herbstschiessen vom 02. / 03. Und 10. September 2016 durchzuführen.

Gustav Hahn: OK-Präsident