News 2017


Am Vereinscup vom 25. März haben sich 25 Mitglieder eingeschrieben. Sehr erfreulich war, dass auch 9 Junioren am Cup teilgenommen haben. Nach 2 spannenden Runden und mit zum Teil mit sehr hohen Resultaten haben sich die besten 8, worunter die beiden Junioren Ramona Bachmann und Silja Schmucki waren, für den Final qualifiziert.
Nach der Final-Qualifikationsrunde führte Ivo Büsser mit 516 Punkten vor Maurizio Trento mit 493 und Peter Hämmerli mit 491 und Ramona Bachmann mit 452 Punkten.
Am Schluss gewinnt Peter Hämmerli den Vereinscup 2017 mit 949 Punkten vor Ivo Büsser mit 943 Punkten und Maurizio Trento mit 840 Punkten.

Mit dem Fusionsschiessen Altendorf, dem Standerneuerungsschiessen Pfäffikon, dem Zürcher-Oberländer Maischiessen in Ettenhausen und dem Paschgaschiessen in Walenstadt starten wir in eine hoffentlich erfolgreiche Saison 2017.
Der Jungschützenkurs 2017 beginnt am Mittwoch, 29. März und für die Aktiven das Training am Donnerstag, 30. März.

Am Mittwoch 12. April wird unser bewährter Leiter Josef Hämmerli zusammen mit seinen Helfern den angemeldeten Jugendlichen im Rahmen des Ferienpasses einen Einblick in das Sportschiessen 300m vermitteln.

Zum Eidgenössischen Feldschiesen in Amden laden wir alle Einwohnerinnen und Einwohner ganz herzlich ein.
Vielleicht werden Sie durch das Feldschiessen zu weiteren Schiessübungen inspiriert und Sie besuchen eines unserer Trainings im Schützenhaus Weesen, welche jeweils am Donnerstag ab 18.00 Uhr stattfinden.

Feldschiessen in Amden

Dienstag06. Juni18:00 bis 19:30 Uhr
Freitag09. Juni17:00 bis 19:00 Uhr
Samstag10. Juni08:00 bis 12:00 und 13:30 bis 17:00 Uhr
Sonntag11. Juni08:00 bis 11:00 Uhr
  • Die Teilnahme am Feldschiessen ist kostenlos!
  • Das Programm kann von jedem absolviert werden (Mindestalter 10 Jahre)
  • Auch Schiessunkundige sind willkommen, Betreuung garantiert
  • Bei Erreichen der Limite erhalten Sie das schöne Kranzabzeichen

Wir freuen uns auf eine grosse Beteiligung

Besten Dank und „guet Schuss“

Der SV Weesen ist gut im Schuss

Die Mitglieder des SV Weesen nahmen in der ersten Saisonhälfte gut Mass. Davon zeugt etwa der neunte Rang unter 106 teilnehmenden Vereinen im Kanton St.Gallen am Eidgenössischen Feldschiessen. Für die guten Resultate sorgten nicht zuletzt die Junioren.
Rico Hämmerli wurde mit 67 Punkten als bester Junior ausgezeichnet.
70 Punkte erzielte Peter Hämmerli, 69 Punkte Ramona Bachmann, 67 Punkte Rico Hämmerli, Birgit Koch und Josef Hämmerli, 66 Punkte Ivo Büsser und Paul Hämmerli, 65 Punkte Dario Hämmerli, 64 Punkte Simone Hämmerli, Mathias Vögeli, Robert Ackermann und Albin Fischli.

Der Besuch des Kantonalschützenfest im Tessin, verbunden mit einem Ausflug, gehörte im SV Weesen zu den bisherigen Höhepunkten der Saison 2016. Mit 18 Teilnehmern erreichten wir mit den Durchschnitt von 91,688 Punkten den 70. Rang unter 309 rangierten Vereinen.
92 Punkte steuerten Dario Hämmerli, Peter Hämmerli und Simone Hämmerli bei, Ivo Büsser und Mathias Vögeli beide 91, Ramona Bachmann und Kurt Rothenberger je 90.
Ramona Bachmann und Simone Hämmerli erreichten je 8 Kranzresultate, gefolgt von Robert Eberle mit sieben, Josef Hämmerli und Kurt Rothenberger mit sechs, Ivo Büsser, Dario Hämmerli und Hans Kessler mit fünf.
In der Festsiegerkonkurrenz für Jungschützen qualifizierte sich Ramona Bachmann für den Ausstich und erreichte im Final den sehr guten fünften Rang.

Schlossturmschiessen Pfäffikon, Vereinsdurchschnitt 91.835 Punkte
Ivo Büsser, 94 Pkt., Ramona Bachmann, 93 Pkt., Pius Böni und Peter Hämmerli, 92 Pkt., Robert Ackermann 91 Pkt.

Nidbergschiessen Mels, Vereinsdurchschnitt 91.202 Punkte
Simone Hämmerli, 95 Pkt., Robert Ackermann, 93 Pkt. Ramona Bachmann, Denise Hämmerli und Mathias Vögeli, 91 Pkt., Josef Hämmerli, Robert Eberle und Kurt Rothenberger, 90 Pkt.

Frühlingsschiessen Maseltrangen, Vereinsdurchschnitt 88.064
Simone Hämmerli und Denise Hämmerli, 91 Pkt., Peter Hämmerli und Dario Hämmerli, 90 Pkt.

St.Georgenschiessen Kaltbrunn, Vereinsdurchschnitt 90,483 Punkte
Ramona Bachmann, 96 Pkt., Simone Hämmerli, 94 Pkt., Robert Eberle 91 Pkt., Peter Hämmerli, 90 Pkt.
Ramona Bachmann wurde mit 96 Punkten Juniorensiegerin.

Pantherschiessen Walde
Robert Eberle, 98 Pkt., Simone Hämmerli, 96 Pkt., Ivo Büsser und Peter Hämmerli, 92 Pkt., Birgit Koch, 90 Pkt.
Mit 96 Punkten wurde Simone Hämmerli Juniorensiegerin.

Zürcher Oberländer Maischiessen Ettenhausen, Vereinsdurchschnitt 90,666 Punkte
Robert Ackermann und Ivo Büsser, 95 Pkt., Pius Böni, Hans Kessler, Mathias Vögeli und Robert Eberle, 89 Pkt.

Paschgaschiessen Walenstadt, Vereinsdurchschnitt 105.736 Punkte
Hans Kessler, 112 Pkt., Ivo Büsser, 110 Pkt., Robert Eberle und Robert Ackermann, 107 Pkt., Martin Bühler, 106 Pkt., Josef Hämmerli, 105 Pkt.

Buechwaldschiessen Uznach, Vereinsdurchschnitt 90,212 Punkte
Peter Hämmerli, 93 Pkt., Robert Eberle und Birgit Koch, 92 Pkt., Ivo Büsser, 91 Pkt., Josef Hämmerli, 90 Pkt., Kurt Rothenberger und Kessler Hans, 89 Pkt.

Balmenrainschiessen Eschenbach, Vereinsdurchschnitt 92,356 Punkte
Ramona Bachmann, 94 Pkt., Birgit Koch, Robert Eberle und Kurt Rothenberger 92 Pkt. Ivo Büsser, 91 Pkt., Kurt Rothenberger, 90 Pkt.

Regulasteinschiessen Gommiswald, Vereinsdurchschnitt 93,324 Punkte
Ivo Büsser, 95 Pkt., Peter Hämmerli, 94 Pkt., Simone Hämmerli und Dario Hämmerli, 92 Pkt., Ramona Bachmann, Josef Hämmerli und Birgit Koch, 91 Pkt., Robert Eberle, Robert Ackermann und Hans Kessler, 90 Pkt.

Jubiläumsschiessen Bütschwil, Vereinsdurchschnitt 85,932 Punkte
Ivo Büsser, 93 Pkt., Robert Ackermann und Pius Böni, 90 Pkt., Hans Kessler, 89 Pkt.

Bergschiessen Amden, Vereinsdurchschnitt 90,306 Punkte
Ivo Büsser und Robert Eberle, 94 Pkt., Peter Hämmerli, 93 Pkt. Robert Ackermann, 91 Pkt., Martin Bühler, 90 Pkt.

Sehr gute Resultate aus unserer Juniorenabteilung
Unsere Juniorenabteilung unter der Führung von Josef Hämmerli, Marin Bühler und Ivo Büsser kann von einigen sehr starken Resultaten berichten.
In der kantonalen Gruppenmeisterschaft für Jungschützen hat sich die Gruppe mit: Ramona Bachmann, Simone Hämmerli, Rico Hämmerli und Rahel Gmür mit dem 1. Rang in der Qualifikation mit 933 Punkten für den Final vom 13. August in Wittenbach qualifiziert.
Für den Final JJ GM vom 13. August in Bernhardzell hat sich die JJ Gruppe mit:
Sarina Büsser, Lara Schmucki und Silja Schmucki mit dem 2. Rang in der Qualifikation mit 647 Punkten qualifiziert.
Den U21 Final für Jungschützen vom 4. September in Gossau bestreiten: Ramona Bachmann mit 243, Simone Hämmerli mit 234, Rico Hämmerli mit 233 und Rahel Gmür mit 223 Punkten.
Im Final U21 für JJ vom 4. September in Gossau haben sich Lara Schmucki mit 228 Punkten, Sarina Büsser mit 213 und Silja Schmucki mit 212 Punkten gute Chancen.
Am JS Wettschiessen des Regionalverbandes See-Gaster belegte Ramona Bachmann mit 96 Punkten den 2. Rang. Rico Hämmerli wurde fünfter mit 90 Punkten im neunten Rang war Rahel Gmür mit 89 Punkten und im 13. Rang steht Lara Schmucki mit 87 Punkten.

Im Final der Gruppenmeisterschaft für Junioren am 13. August hat die Gruppe mit Sarina Büsser, Silja Schmucki und Lara Schmucki den hervorragenden dritten Rang erreicht.

Die Gruppe mit Rahel Gmür, Simone Hämmerli, Denise Hämmerli und Rico Hämmerli hat im Final der Gruppenmeisterschaft für Jungschützen den ausgezeichneten siebten Rang erreicht.

Wartauer Gruppenschiessen

Als Vorbereitung zur Gruppenmeisterschaft besuchten wir mit 3 Gruppen das Gruppenschiessen in Wartau.

Die Gruppe Weesen 1 klassierte sich mit 700 Punkten im 1. Rang von 24 Gruppen. Mit 145 Punkten erreichte Ivo Büsser das höchste Resultat in der Gesamtrangliste. Mit je 143 Punkten bewiesen Simone Hämmerli und Peter Hämmerli dass auch sie für die Heimrunden der Gruppenmeisterschaft bestens gerüstet sind. Robert Eberle erreichte 139 Punkte und mit 135 Punkten haben Josef Hämmerli und Robert Ackermann den Wettkampf abgeschlossen.

NamePunkte
Ivo Büsser145
Simone Hämmerli143
Peter Hämmerli143
Robert Eberle139
Josef Hämmerli135
Robert Ackermann135
Ramona Bachmann134
Kurt Rothenberger133
Maurizio Trento128
Pius Böni126
Dario Hämmerli126
Mathias Vögeli123

Ustertagschiessen 2015

11 Weesener Schützen versuchten ihr Glück auf dieser speziellen Scheibe.
Rico Hämmerli als einer der jüngsten Teilnehmer im ganzen Feld B hat mit seinen 49 Punkten einmal mehr bewiesen, dass die gute Arbeit unserer Jungschützenleiter immer wieder mit sehr guten Resultaten belohnt wird.

Scheibenbild von Rico Hämmerli, 2001, 49 Punkte

In der Einzelrangliste Feld B im 15. Rang von 1472 Teilnehmern

1. Serie2. Serie3. Serie
5,5,5

5,5,5

5,5,5

5,5,5

5,5,5,4

5,5,5,4

Mit 181 Punkten im 25. Rang von 285 Gruppen klassiert.

Rico Hämmerli 49
Paul Hämmerli 46
Ivo Büsser 45
Kurt Rothenberger 41

Endschiessen 2015

Zum Saisonabschluss trafen sich am 24. Oktober 43 Teilnehmer zum traditionellen Endschiessen 2015.
Nach einem gemütlichen Nachmittag konnte Präsident Sepp Hämmerli um 17.30 Uhr zum Absenden aufrufen.
Er bedankte sich bei allen Mithelfern und bei unserer Wirtin Anni Ackermann.

Das Höchstresultat im Kranzstich wurde von Peter Roos mit 95 Punkten erzielt, gefolgt von Bruno Schmid mit 94 Punkten, Ramona Bachmann mit 92 Punkten und Hanspeter Büsser mit 91 Punkten.
Fredy Roos, Paul Hämmerli und Peter Gmür erreichten 90 Punkte.

Der Glückstich mit der neuen Wertung, der bei den Teilnehmern einen guten Anklang gefunden hat wurde von Paul Hämmerli mit dem Spitzenresultat von 398 Punkten gewonnen.
Auf den nächsten Rängen platzierten sich Hermann Holinger mit 333 Punkten, Mario Büsser mit 330, Peter Roos mit 297 und Ivo Büsser mit 282 Punkten.

Mit 5 Rangpunkten wurde Peter Roos zum Schützenkönig gekrönt.

Unserem Nachwuchsschütze Lucien Jolly gratulierte der Präsident zum Jungschützenkönig und als Schützenkönigin wurde unsere Juniorin Denise Hämmerli ausgerufen.

Beim beliebten Pfeilwerfen mit einem sehr schönen Gabentempel wurden 233 Passen geworfen.
Jeder Teilnehmer des Pfeilwerfens konnte sich, je nach Resultat am Gabentempel seinen Preis aussuchen.

Zum Abschluss bedankte sich Präsident Sepp Hämmerli bei allen Teilnehmern und freute sich auf ein Wiedersehen am Endschiessen vom nächsten Jahr.

Hier geht es zum Download der Rangliste Endschiessen 2015.