Endschiessen vom 15. Oktober 2022

Nach dem 2jährigen Corona-bedingten Ausfall hat der Vorstand beschlossen die Neuauflage 2022 des Endschiessens in die Hände unserer jungen Mitglieder zu übergeben. Mit viel Freude und grossem Elan haben diese ein OK gegründet und sofort mit den Vorarbeiten für das Endschiessen begonnen.

Mit Flyer und Plakaten wurden alle Interessierten auf den 15. Oktober eingeladen.
Die möglichen Gabenspender wurden persönlich angeschrieben und Dank ihren Spenden und Naturalgaben konnten 2 prächtige Gabentempel bereitgestellt werden.
Für die hungrigen Teilnehmer hat Lucien Jolly auf dem Grill immer eine heisse Wurst bereit gehabt.
Der Schiessbetrieb wurde ohne grosse Zwischenfälle durchgeführt und am Abend warteten 68 gespannte Teilnehmer auf das Absenden.
Die Mitspieler am Darts-Wettkampf durften dann als erste am Gabentisch ihre Preise auswählen.
Im Glücksstich erreichte Rolf Gmür, Amden mit 313 das höchste Resultat.
304 Punkte stehen für Stefan Gmür, Amden und mit 303 Punkten von Elmar Büsser war dann das Podest total in Ammler Hand.
Mit 300 Punkten, ganz knapp hinter dem Podest steht unsere junge Nachwuchsschützin Lana Bachmann JG 2007.
Unser Gemeindepräsident Marcel Benz wurde mit 292 Punkten als fünfter klassiert.
Im Kranzstich haben die Ammler gezeigt, dass mit ihnen überall zu rechnen ist.
Die ersten 7 Ränge wurden durch Schützen aus Amden belegt.
Mit 95 Punkten siegte da Peter Gmür dank dem besseren Tiefschuss vor Urs Gmür, der ebenfalls 95 Punkte erreichte.
Mit 94 Punkten und einem 99er Tiefschuss hat sich Stefan Gmür im dritten Rang klassiert. Ebenfalls 94 Punkte erreichten Max Büsser und Beat Gmür.

Dann wurde die mit grosser Spannung erwartete Gesamtrangliste verlesen.

Stefan Gmür wurde mit 5 Rangpunkten zum Schützenkönig gekrönt.
Im zweite Rang Rolf Gmür mit 8 Rangpunkten und Peter Gmür vervollständigte das Podest mit 15 Rangpunkten.
Unser Seniorveteran Hans Kessler steht mit 19 Rangpunkten auf dem vierten Platz.
Das junge OK mit seinen Mithelfern hat sich bestimmt sehr viel Mühe gegeben und durfte am Schluss einen grossen Applaus und viele positiven Feedbacks entgegennehmen.
Zum Schluss bedankte sich das ganze OK bei den Teilnehmern und Mithelfern und machte bereits auf die Durchführung 2023 aufmerksam.

Schützenkönig mit 5 Rangpunkten Stefan Gmür, Amden

2. Rang mit 8 Rangpunkten Rolf Gmür, Amden
3. Rang mit 15 Rangpunkten Peter Gmür, Amden
4. Rang mit 19 Rangpunkten Hans Kessler, Weesen
5. Rang mit 23 Rangpunkten Rico Hämmerli, Weesen

Mit 32 Rangpunkten hat sich unsere Nachwuchsschützin Lana Bachmann den Titel als beste Jungschützin gesichert.

Das junge OK mit seinen Mithelfern hat sich bestimmt sehr viel Mühe gegeben und durfte am Schluss einen grossen Applaus und viele positiven Feedbacks entgegennehmen.
Zum Schluss bedankte sich das ganze OK bei den Teilnehmern und Mithelfern und machte bereits auf die Durchführung 2023 aufmerksam.

Eidgenössisches Feldschiessen in Amden

Zum Feldschiessen 2023 in Amden möchten wir alle Interessierten ganz herzlich einladen.

Freitag,    02. Juni                                     16.00 bis 19.00 Uhr
Samstag, 03. Juni 08.00 bis 12.00 und 13.30 bis 16.00
Sonntag, 04. Juni 08.00 bis 11.30

Das Programm besteht aus:
6 Schuss Einzelfeuer
2 x 3 Schuss Serie in einer Minute
6 Schuss Serie in einer Minute

Die Teilnahme am Feldschiessen ist kostenlos
Das Programm kann von jedem absolviert werden, mindest Alter 10 Jahre
Auch Schiessunkundige sind willkommen, Betreuung garantiert
Bei Erreichen der Limite erhalten Sie das schöne Kranzabzeichen

„Alle gehen ans Feldschiessen, Frauen, Männer, Jung und Alt“

Wir freuen uns auf eine grosse Beteiligung


Gruppenmeisterschaft

Kantonaler Final vom 20. Mai 2023 in Wil

Für den kantonalen Final vom 20. Mai in Wil haben sich 3 Gruppen aus dem SV Weesen qualifiziert.
Im Finaldurchgang Feld D hat die Gruppe mit Ramona Bachmann, Rahel Gmür, Ivo Büsser, Peter Hämmerli und Rico Hämmerli mit 692 Punkten den hervorragenden zweiten Platz erreicht.
Nur knapp hinter den Schützen aus Amden, welche mit 699 Punkten zum Kantonalmeister gekürt wurden.
Auf dem dritten Platz stehen die Schützen aus Nesslau mit 685 Punkten.
Im Feld E reichte es für die Gruppe Weesen 2 mit Stefanie Miyatani, Norea Schmucki, Dario Hämmerli, Maximilian Schubert und Jemie Kid mit 1299 Punkten zum beachtlichen 17. Rang und damit für die Qualifikation für die schweizerischen Hauptrunden.
Die Gruppe Weesen 1 klassierte sich mit 1263 Punkten im 25. Rang

Für die Hauptrunden wünschen wir unseren Gruppenschützen „Guet Schuss“ und möglichst viele guten Resultate.

  1. Runde 2. Runde Final
Ramona Bachmann 138 136 137
Rahel Gmür 137 137 141
Ivo Büsser 143 139 136
Peter Hämmerli 139 136 141
Rico Hämmerli 129 136 137
Total     692
  1. Runde 2. Runde  
Stefanie Miyatani 132 133  
Norea Schmucki 127 132  
Dario Hämmerli 131 135  
Maximilian Schubert 133 123  
Jamie Kid 122 131  

Total im 17. Rang

    1299

Final der kantonalen Gruppenmeisterschaft für Jungschützen U21 und kantonaler Gruppenwettkampf für Junioren U15 vom 10. August in Bazenheid

Unsere Jungschützen Lara Schmucki, Rahel Gmür, Rico Hämmerli und Lucien Jolly qualifizierten sich für den U21 Final in Bazenheid.
Nur 5 Punkte hinter dem Sieger erreichten sie den tollen 2. Rang.

1. Rang Wil Stadt719 Punkte
2. Rang Weesen Schützenverein714
3. Rang Mols Schützenverein699
Rico Hämmerli 20019292184 Total
Rahel Gmür 20008990179
Lucien Jolly 20018493177
Lara Schmucki 20028688174

Die Juniorengruppe U15 mit Norea Schmucki, Alessia Thoma und Jeremias Rieser erreichte unter den 9. Finalgruppen nur 2 Punkte hinter dem dritten den sehr respektablen 4. Rang.

1. Rang Zuzwil504 Punkte
2. Rang Will Stadt 1499
3. Rang Wil Stadt 2498
4. Rang Weesen Schützenverein496
Norea Schmucki 20078984173 Total
Alessia Thoma 20068286168
Jeremias Rieser 20058669155

Eidgenössisches Schützenfest für Jugendliche

Am 6. Juli besuchten wir mit 13 Nachwuchsschützen das Eidgenössische in Frauenfeld.
11 von ihnen erreichten dabei 3 bis 5 Kranzresultate.
Im Kranzstich klassierte sich Rico Hämmerli mit 77 Punkten im dritten Rang von 1240 Teilnehmern in der Kategorie Jungschützen.
Mit dem 34. Rang von Lucien Jolly und dem 37. Rang von Lara Schmucki war dieser Stich der erfolgreichste bei unseren Junioren.
Rico Hämmerli hat sich mit 357,7 Punkten für den Final der Festsieger vom Sonntag qualifiziert.
Beim Absenden wurde Rico als Zweitplatzierter mit der Silbermedaille und einer sehr schönen Naturalgabe ausgezeichnet.
Dieser Erfolg wird ihm sicher in ewiger Erinnerung bleiben.
Silja Schmucki mit dem 20. Rang im Vereinsstich, dem 25. Rang in der Auszahlung und dem 26. Rang in der Kunst rundete das gute Abschneiden unseres Nachwuchses ab.
Sarina Büsser erreichte im Kranzstich mit 73 Punkten den 13. Rang von 853 Teilnehmern in der Kategorie Jugendliche.

U21 / U19
Gmür Rahel5 Kranzresultate
Hämmerli Rico5 Kranzresultate / 2. Rang in der Festsiegerkonkurrenz
Jolly Lucien5 Kranzresultate
Schmucki Lara5 Kranzresultate
U17 / U15
Büsser Sarina4 Kranzresultate
Miyatani Ondine4 Kranzresultate
Miyatani Stefanie3 Kranzresultate
Schmucki Silja5 Kranzresultate
Schmucki Norea5 Kranzresultate
Schubert Maximilian4 Kranzresultate
Thomas Alessia4 Kranzresultate

Am Nachmittag wurde dann das Camp eingerichtet denn unsere Jungmannschaft hatte das Package gebucht, worin der Eintritt zum Abend-Event und die Übernachtung inbegriffen waren.




Eidgenössisches Feldschiessen

Der Schützenkönig Ivo Büsser und die Juniorensiegerin Ondine Myatani

Am Feldschiessen 2019, das mit 779 Teilnehmern aus dem Regionalschützenverband See-Gaster einen beachtlichen Teilnehmerzuwachs verzeichnen konnte, erreichten wir mit 65,014 Punkten den dritten Rang unter den Vereinen des RSV See-Gaster.
Unser Meisterschütze Ivo Büsser wurde mit dem Maximum von 72 Punkten zum Schützenkönig gekrönt.
Dieses Resultat erreichten in der ganzen Schweiz mit über 93’000 Teilnehmern auf 300 Meter nur gerade 39 Schützen und im Kanton St.Gallen ist Ivo von 5655 Schützen der einzige.
Ondine Miyatani wurde mit ihren 65 Punkten mit dem Kopfkranz als Siegerin der Kategorie U17 ausgezeichnet und hat damit ein weiteres Mal bewiesen, dass unsere Nachwuchsschützen sehr gut trainiert werden.

Ivo Büsser72 Punkte
Lucien JollyU2168
Rico HämmerliU2167
Lara SchmuckiU2166
Rahel Gmür U2166
Ondine MiyataniU2165
Silja SchmuckiU1765
Peter Hämmerli65
Dario Hämmerli65
Kurt Rothenberger64
Markus Schubert63
Ramona Bachmann63
Nora SchmuckiU1762
Hans Kessler62
Robert Ackermann62
Petra Hefti62