Archiv des Autors: Gustav Hahn

Gruppenmeisterschaft

Dank der guten Vorbereitung auf die Schiesssaison 2022 haben wir uns mit 2 Gruppen für den kantonalen Final der Gruppenmeisterschaft qualifiziert.
Feld D im 8. Rang von 28 qualifizierten Gruppen.

  1. Runde 2. Runde Total
Bachmann Ramona 130 137 267
Büsser Ivo 140 144 284
Gmür Rahel 136 136 272
Hämmerli Peter 135 139 274
Hämmerli Rico 140 132 272
Qualifiziert für den Final      1369

Im Feld E haben unsere Juniorentrainer mit einer starken Gruppe das angestrebte Ziel erreicht.
Bestimmt sind in Wil nicht viele Vereine mit einer kompletten Jungschützengruppe vertreten.
Die 3 Geschwister Schmucki sind immer ein Garant für gute Resultate.

Name / Jahrgang 1. Runde 2. Runde Total
Böni Janic 2004 131 122 253
Büsser Sarina 2004 122 140 262
Schmucki Lara 2002 134 135 269
Schmucki Norea 2007 135 132 267
Schmucki Silja 2004 120 133 253
Qualifiziert für den Final     1304

Für den Final vom 21. Mai in Wil wünschen wir unseren zwei Gruppen ein kräftiges „Guet Schuss“ und freuen uns jetzt schon auf ihre hoffentlich guten Resultate.

45. Weesener Herbstschiessen

Das 45. Weesener Herbstschiessen findet statt!

02. / 03. / 10. September 2022

Geschätzter Schützenkamerad/in

Wir laden Euch recht herzlich ein zu unserem 45. Weesener Herbstschiessen auf der Schiessanlage «Rüti» an der Ziegelbrückestrasse.

Wir freuen uns, dass wir unseren Anlass dieses Jahr am 02. / 03. und 10. September 2022 bereits zum 45. Mal zusammen mit dem 42. Linth-Escher-Schiessen Niederurnen und dem 16. Bergschiessen Amden durchführen können!

Je nach Angebot werden wir auf Wunsch anstelle der Kranzkarte wieder eine beliebte Naturalgabe im Angebot haben.

Der beste Schütze/in pro Kategorie (A, D und E) im Total des Vereinsstichs aller drei Anlässe werden mit je einer Prämienkarte von 100.- Fr belohnt.

Die besten Nachwuchsschützen werden mit schönen Spezial- oder Bargaben ausgezeichnet.
Der preiswerte Stichpreis von nur 10.00 Franken soll die Nachwuchsschützen anspornen bei diesem Wettbewerb teilzunehmen.

Eidgenössisches Schützenfest LU2020

Mit dem Eröffnungsschiessen am 5. Juni startete das um ein Jahr verschobene eidgenössische Schützenfest LU2020.
Ivo Büsser klassierte sich mit 286 Punkten im 2. Rang von ca. 1400 Schützen.
Der Sieger Peter Wüterich, Schützen Rüegsau erreichte ebenfalls 286 Punkte, konnte sich aber mit 19 Zehnern 2 Volltreffer mehr schreiben lassen als Ivo.
Im dritten Rang war mit André Luminati von den Stadtschützen Rapperswil ein weiterer Schütze aus dem RSV See-Gaster vertreten.
Am 25. Juni konnten wir auf unserem Heimstand endlich die gelösten Stiche für das eidgenössische Schützenfest 2020 absolvieren, welches auf Grund der Pandemie um ein Jahr verschoben werden musste.
Unsere 15 Teilnehmer, darunter 6 Junioren erreichten in der dritten Kategorie mit dem Durchschnitt von 93,825 Punkten den hervorragenden 23. Rang von 475 Vereinen.
Mit 97 Punkten im Vereinsstich klassierten sich Hämmerli Peter und Büsser Ivo als 47. und 52.
In der Kunst schoss Rico Hämmerli 468 Punkte und wurde damit im 25. Rang klassiert.
Peter Hämmerli liegt im Militärstich mit 373 Punkten auf dem 63. Platz.
Schade, konnten unsere erfolgreichen Schützen ihre Auszeichnungen nicht direkt beziehen.
Die Auszeichnungen können leider erst ab dem 8. Oktober in Luzern bezogen werden.


VereinGruppeAuszahlungSerieFöhnsturmLuzernKranzJuniorVeteran
Ackermann Robert8153515168423
Bachmann Ramona897155525772
Böni Pius86675154507150353
Bühler Martin816552525170
Büsser Ivo9757585777
Büsser Sarina7765495165
Gmür Rahel937654527352
Hämmerli Dario85614643446047
Hämmerli Peter975156557154
Hämmerli Rico86545455765469
Hug Mario92495553
Miyatani Ondine8771545071
Miyatani Stefanie8468445367
Schmucki Lara8972555570
Schmucki Silja9568485268

Eidgenössisches Feldschiessen in Kaltbrunn

Freitag, 10. Juni bis Sonntag, 12. Juni

Zum Feldschiessen 2021 möchten wir alle Interessierten ganz herzlich einladen.

Das Programm besteht aus:
6 Schuss Einzelfeuer
2 x 3 Schuss Serie in einer Minute
6 Schuss Serie in einer Minute

Die Teilnahme am Feldschiessen ist kostenlos
Das Programm kann von jedem absolviert werden, mindest Alter 10 Jahre
Auch Schiessunkundige sind willkommen, Betreuung garantiert
Bei Erreichen der Limite erhalten Sie das schöne Kranzabzeichen

„Alle gehen ans Feldschiessen, Frauen, Männer, Jung und Alt“

Wir freuen uns auf eine grosse Beteiligung


 

Corona Virus

Das Coronavirus hat uns immer noch fest im Griff.

Mit dem Jungschützenkurs konnten wir am 31. März beginnen und das Training für die Aktiven begann unter der Einhaltung der Schutzmassnahmen am 1. April.
Leider wurden auch alle auswärtigen Anlässe für den ganzen Monat April abgesagt.
Wir sind zuversichtlich, dass wir eventuell im Mai am Balmenrainschiessen in Eschenbach mit
der Jahreskonkurrenz beginnen können.
Als Ergänzung zum Jahresprogramm können unsere Mitglieder das Jubiläumsschiessen in Widnau und das Schofbgergschiessen in Wildhaus besuchen.
Das Eidgenössische Schützenfest wird dezentral durchgeführt, das heisst, die Vereine schiessen auf ihren Heimständen.
Wir Weesener Schützen werden am 25. und 26. Juni auf unserem Heimstand die gelösten Stiche absolvieren und hoffen natürlich auf gute Resultate.
Auch das Feldschiessen kann nicht in seiner üblichen Form durchgeführt werden.
Die Vereine des oberen Teils des RSV See-Gaster werden das Feldschiessen ebenfalls auf ihren Heimständen schiessen.
Das genaue Datum der Durchführung werden wir an dieser Stelle baldmöglichst bekannt geben.
Über den weiteren Verlauf der Saison werden wir laufend orientieren.